Berliner Notizen

Eltern-Kind-Bindung stärken: Zwei Elternwochen für Väter und Co-Mütter nach der Geburt

Zusätzliche Elterntage für Väter und Co-Mütter können nach Einschätzung der Bundestagsabgeordneten Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen) mit dazu beitragen, dass Eltern sich Erwerbs- und Sorgearbeit partnerschaftlich teilen. Im Anschluss an eine Öffentliche Anhörung im Familienausschuss des Bundestags erklärte die zeitpolitische Sprecherin ihrer Fraktion: „Wir brauchen entschlossenere Schritte für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf.“… weiterlesen

Seit Jahren ist mangelnde Finanzierung das Hauptproblem – Treffen mit Vertreterinnen von Frauen helfen Frauen Main-Tauber

Über die aktuelle Situation des Vereins und seiner Beratungsstelle sprachen die Vorsitzende des Fördervereins für das Frauen- und Kinderschutzhaus im Main-Tauber-Kreis, Gayle Lüdtke-Beemer, und die Beraterin Sandra Klingert mit der Bundestagsabgeordneten der Grünen, Charlotte Schneidewind-Hartnagel. Klingert arbeitet 15 Stunden pro Woche in der vom Landkreis bezuschussten Beratungsstelle von Frauen helfen Frauen in Lauda. Sie berichtete,… weiterlesen

Kinderrechte im Grundgesetz – historische Chance verspielt

Die Vorsitzende der Kinderkommission des Deutschen Bundestages, Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen), hat das Scheitern der Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz kritisiert. „Die Große Koalition hat zu wenig Ehrgeiz entwickelt, um zu einem guten Ergebnis zu kommen“, sagte die Abgeordnete aus dem Wahlkreis Odenwald-Tauber. „Wir Grüne fordern weiterhin wirksame Kinderrechte, die das Kindeswohl und den… weiterlesen

Soldat:innen leisten wichtigen Beitrag gegen Corona – Besuch in der Nibelungenkaserne in Walldürn

Walldürn, Hardheim, Lauda-Königshofen, Niederstetten, Neckarzimmern – die Bundeswehr hat im Wahlkreis Odenwald-Tauber mit fünf Standorten eine starke Präsenz. Die Bundestagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen) besuchte das Logistikbataillon 461 in Walldürn. Länger als vier Stunden informierte sie sich über den neuen Freiwilligendienst im Heimatschutz, Auslands- und Friedenseinsätze, die Vereinbarkeit von Dienst und Familienleben, die Parlamentsfürsorge… weiterlesen

Individueller Rechtsanspruch zum Schutz von Frauen vor Gewalt

In ihrer Abschlussbilanz zur laufenden Legislaturperiode haben sich die Mitglieder des Runden Tisches „Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen“ für eine bundesweite Regelung zur Finanzierung des Aufenthalts in Frauenhäusern ausgesprochen. Nach Einschätzung der Familienpolitikerin Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen) kommt dieser Wunsch nach einer bundesgesetzlichen Regelung zu spät, um noch vor der Bundestagswahl verwirklicht zu werden…. weiterlesen