Einträge kategorisiert mit: Allgemein

Mein Beitrag zu SüdwestGrün, dem Rundbrief der Baden-Württembergischen Grünen im Bundestag

Eine Politik für die Unterstützung, die Alleinerziehende verdienen Familienmodelle sind längst vielfältiger als Mutter-Vater-Kind. In jeder fünften Familie leben Kinder allein mit einem Elternteil. In neun von zehn Fällen wachsen sie bei ihrer Mutter auf. Das ergibt knapp 1,5 Millionen Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern in Deutschland, und jährlich werden es rund 300.000 mehr. Alleinerziehende sind… weiterlesen

Digitalisierung als soziale Aufgabe – Ältere Menschen im Blick

Der achte Altersbericht der Bundesregierung bestätigt, was schon offensichtlich war: Die rasante Digitalisierung hat einen starken Einfluss auf das Leben älterer Menschen und bietet ihnen neue Möglichkeiten. Doch sie birgt auch ein Risiko, weil sie immer mehr Lebensbereiche erfasst: Wer nicht Schritt hält, kann abgehängt werden. Die Digitalisierung ist somit eine soziale Frage. „Als Gesellschaft… weiterlesen

Grundsteinlegung Straßenmeisterei Tauberbischofsheim

Die Straßenmeisterei Tauberbischofsheim wird neu gebaut. Das neue Gehöft befindet sich neben der Autobahnmeisterei, unterhalb der Bundesstraße 290 am Rande des Stadtteils Distelhausen. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur investiert laut Pressemitteilung rund 8,3 Millionen Euro in das Gebäudeensemble nahe der A 81. Der nachhaltige Neubau umfaßt im Wesentlichen drei große Gebäudeteile. Neben dem… weiterlesen

Fraktionsbeschluss „Alle Familien im Blick: Auch für Alleinerziehende bessere Bedingungen schaffen!

In Deutschland leben 2,606 Mio. Alleinerziehende, darunter 1,524 Mio. mit minderjährigen Kindern, so die neuesten Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur deutschen Bevölkerung. Obwohl es schon längst keine Ausnahme mehr ist, ein Kind allein zu erziehen, hat die Politik der Bundesregierung die Situation von Alleinerziehenden häufig nicht im Blick. Dabei brauchen gerade Alleinerziehende eine staatliche Unterstützung,… weiterlesen

@charlotte – Was ist uns das Fleisch auf unserem Teller wert?

Wie die Zukunft der Landwirtschaft sozial-gerechter, mit fairer Tierhaltung und regionaler Wertschöpfung gestaltet werden kann und was es an Rahmenbedingungen dafür benötigt, möchte Charlotte Schneidewind-Hartnagel mit Ihren Gästen Claudia Albrecht (Bäuerin und Metzgermeisterin, Markelsheim), Margret Beck (Vorsitzende der Landfrauen Main-Tauber), Simon Kunzmann (Bioland-Landwirt im geschlossenen System und Direktvermarkter, Schefflenz) sowie Martin Hahn (MdL, agrarpolitischer Sprecher… weiterlesen