Landtagswahl 2021 – “Die grüne Zukunft beginnt jetzt”

Das Wahlergebnis in Baden-Württemberg ist nach Einschätzung der grünen Bundestagsabgeordneten Charlotte Schneidewind-Hartnagel mehr als der Startschuss in ein erfolgreiches Wahljahr für die Bündnis 90/Die Grünen. „Die Zustimmung zu unserer Politik bestätigt, dass 2021 zum Aufbruch in eine ökologisch-soziale Wende in Deutschland werden wird. Die grüne Zukunft beginnt jetzt“, erklärte die Politikerin.

„Ich gratuliere dem alten und neuen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und allen Grünen im Südwesten zum dritten Wahlsieg in Folge“, sagte Schneidewind-Hartnagel. „Nach 2011 und 2016 wurden wir in Baden-Württemberg erneut als stärkste politische Kraft bestätigt – damit ist ganz klar der Auftrag zu Klima- und Umweltschutz verbunden – und mit aller Energie an der Vereinbarkeit von Ökologie, Ökonomie und Sozialem zu arbeiten.“

Die Wahlergebnisse im Detail belegten, dass der Wunsch nach ökologisch-sozialer Veränderung immer breitere Teile der Gesellschaft erfasse. „Nicht nur haben die Grünen in Baden-Württemberg weiter zugelegt. Selbst in meinem ländlichen, CDU-geprägten Wahlkreis sehen wir nie erreichte Zustimmungswerte“, sagte Schneidewind-Hartnagel.

Im Neckar-Odenwald-Kreis legten die Grünen vier Prozentpunkte auf 23,7 Prozent zu. Im Main-Tauber-Kreis steigerten sie ihren Stimmenanteil sogar um 5,8 Prozentpunkte auf 27,1 Prozent – und kratzten damit erstmals an der Position der CDU. Landesweit legten die Grünen 2,3 Prozentpunkte auf 32,6 Prozent zu und festigten ihre Position als stärkste Partei.