Pressemitteilungen

Covid-19: Wenn es um Menschen geht und nicht nur um Bilanzen – Im Gespräch mit Unternehmern aus dem Wahlkreis

Wie kommt der Mittelstand im ländlichen Raum durch die Corona-Krise? Um dieser Frage nachzugehen, hatte die Bundestagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen) ursprünglich Firmenbesuche in ihrem Wahlkreis (Odenwald-Tauber) geplant. Angesichts des aktuellen Verlaufs der Pandemie traf sie den Geschäftsführer und Ingenieur der Buchener Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme GmbH (OKW) Christoph Schneider und den Geschäftsführer Dr. Michael… weiterlesen

Für eine starke Gründungskultur im Ländlichen Raum

Der Begriff „Innovation“ ist in aller Munde. Tatsächlich können Innovationen den Alltag erleichtern und zu einer besseren Zukunft beitragen. Sie sind das Fundament für unseren wirtschaftlichen Erfolg. Die Voraussetzung dafür sind Unternehmensgründungen. Um aufzuzeigen, wie diese im ländlichen Raum gelingen können, lud die Bundestagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen) ihren Abgeordnetenkollegen Dr. Danyal Bayaz, Sven… weiterlesen

Tag der Kinderrechte nutzen – Kinderrechte ins Grundgesetz

Der Internationale Tag der Kinderrechte steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Corona-Pandemie. „Gerade jetzt müssen wir für Kinder­rechte eintreten – bei uns in Deutschland und weltweit“, stellte die Bundestagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen) fest. Sie appellierte: „Nutzen wir diesen Gedenktag, um endlich die Kinderrechte im Grundgesetz festzuschreiben und da­mit ein Signal zu… weiterlesen

Pressestatement: In der Corona-Krise zusammenhalten – und Abstand halten

Zu den neuen Corona-Maßnahmen von Bund und Ländern erklärt die Bundestagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen): „Jetzt geht es darum, dass wir als Gesellschaft zusammenrücken und weiterhin aufeinander achten – also zusammenhalten und Abstand halten. Ein zweiter Shutdown ist angesichts der hohen Infektionszahlen eine zwingend notwendige Entscheidung. Allerdings sollten Bund und Länder die Zeit nutzen,… weiterlesen

Corona: Vorsicht, Rücksicht und Solidarität auch im ländlichen Raum

Die Corona-Infektionszahlen steigen drastisch. Um eine unkontrollierbare Ausbreitung von Covid-19 zu verhindern, appellierte die Bundestagsabgeordnete Charlotte Schneidewind-Hartnagel (Bündnis 90/Die Grünen): „Jetzt sind alle gefragt. Corona betrifft nicht nur die großen Städte und deren Partymeilen, sondern auch den sogenannten ländlichen Raum.“ Sie forderte außerdem bundesweit einheitliche Regelungen. Im Main-Tauber-Kreis lag die Sieben-Tage-Inzidenz – die Zahl, die… weiterlesen