Vita

Ich wurde 1953 in Göttingen geboren. Nach dem Abitur in Bensheim studierte ich zunächst Germanistik, Anglistik und Publizistik in meiner Geburtsstadt und anschließend Betriebswirtschaft in Worms. Ich habe unter anderem in der Pressestelle des Bundesverbands des Deutschen Güterfernverkehrs in Frankfurt am Main, als Pressereferentin der Frauenbeauftragten in Bensheim und als freie Journalistin gearbeitet.

Bei den Grünen bin ich seit 1998, als ich in Eberbach die Alternative Grünen Liste mitbegründet habe. Bis 2007 war ich dort im Vorstand. 2005 nahm ich zudem meine Arbeit im Kreisvorstand Odenwald-Kraichgau, 2006 in der baden-württembergischen Landesarbeitsgemeinschaft Frauenpolitik und 2009 im Parteirat Baden-Württemberg auf. 2009 kandidierte ich für den Wahlkreis Rhein-Neckar auf dem Landeslistenplatz 13 für den Bundestag. 2010 wirkte ich in der Programmkommission mit.

2011 wurde ich im Wahlkreis Sinsheim zur Landtagsabgeordneten gewählt. In Stuttgart übernahm ich die Funktionen der frauenpolitischen Sprecherin der Landtagsfraktion und als Sprecherin für Verbraucherschutz. Darüber hinaus habe ich als Mitglied im Bundesfrauenrat, und beim Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz mitgewirkt.

2016 habe ich einen zweiten Anlauf in den Bundestag gemachtund auf Landeslistenplatz 15 für den Wahlkreis Odenwald-Tauber kandidiert. Zwar hat der Listenplatz zunächst nicht für den Sprung nach Berlin gereicht. Doch durch den Rückzug der Freiburgerin Kerstin Andreae in die Privatwirtschaft bin ich 2019 nachgerückt. Ich vertrete die Grüne Bundestagsfraktion als Mitglied im Familienausschuss und in der Kinderkommission. Meine Schwerpunkte innerhalb der Familienpolitik liegen auf Allein- und Getrennterziehenden und auf Kindern.

Ich bin verheiratet und Mutter einer inzwischen erwachsenen Tochter.